Losung

für den 28.05.2022

mehr
Gottesdienst

Die nächsten Gottesdienste in Pfalzdorf und Nierswalde.

mehr
Termine

 

Hier finden Sie Termine, die es nicht (mehr) in den Gemeindebrief geschafft haben.

mehr
Gemeinde erzählt....
Gemeinde erzählt....

Aktueller Gemeindebrief als PDF. Hier

mehr
Service

Evangelische Kirche in Pfalzdorf und Nierswalde

aktuelle Informationen zu Weihnachten

Gottesdienständerungen bis 10. Januar

Quelle: Gemeindebrief.de Quelle: Gemeindebrief.de

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Menschen in Nierswalde und Pfalzdorf,
mit dem neuen Gemeindebrief für die Monate Januar bis März 2021 wollten wir Sie noch vor den Feiertagen über unsere Gottesdienste zu den Festtagen informieren.
Doch der „harte Lockdown“ seit Mittwoch hat uns überholt.
Das Presbyterium unserer Kirchengemeinde hat in Anbetracht der Situation, in Rücksprache mit den Nachbargemeinden, Empfehlungen der Landeskirche und aus Fürsorge für Gemeindemitglieder und Mitarbeitende beschlossen, die präsente Feier von Gottesdiensten vom 4. Advent bis zum 10. Januar 2021 auszusetzen.
Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht! Doch angesichts der hohen Zahlen
Infizierter und Gestorbener, in Respekt vor den Menschen, die im Gesundheitssystem arbeiten oder durch den Lockdown beruflich getroffen sind, wollen wir dieses „Opfer“ bringen.
Damit fällt Weihnachten nicht aus, weiter gilt die zeitlose Botschaft Fürchtet euch
nicht! Siehe, ich verkündige euch große Freude, die allem Volk widerfahren wird;
denn euch ist heute der Heiland geboren, welcher ist Christus, der Herr, in der Stadt Davids
(Lukas 2, 10.11.).

Wir werden die Heilige Nacht und Weihnachten nur anders feiern. Für den 24. Dezember nehmen wir eine ökumenische Christnacht in St. Martinus auf, die Sie auf Youtube ansehen können – den Link stellen wir am 23.12. hier auf unsere Homepage  und hängen ihn in den Schaukästen auf, ebenso bereiten wir für die Weihnachtstage einen Internetgottesdienst vor.
Und: am Heiligen Abend laden wir alle Christinnen und Christen der evangelischen und katholischen Gemeinden ein, um 19.00 Uhr vor die Tür zu treten, die Kirchenglocken zu hören, eine Kerze anzuzünden und „O du fröhliche“ zu singen! Wenn Sie ein Instrument spielen, begleiten Sie uns bitte! Danach sprechen wir uns einen weihnachtlichen Segen zu – und sind so doch, wenn auch anders, miteinander zu Christi Geburt verbunden. Lied und Gebet finden Sie auf der Rückseite.

Bleiben Sie gesund, trotz allem ein gesegnetes Weihnachtsfest,
Ihr Pfarrer Jens Kölsch-Ricken und das Presbyterium der Kirchengemeinde.

 



© 2022, Evangelische Kirchengemeinde Pfalzdorf
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung